Roulette – Ein Casinospiel, was dem Spieler mehr als nur Freude bringt

roulette spiele

Ihr habt wahrscheinlich alle schon einmal einen Roulette Tisch gesehen, selbst wenn ihr noch nie gespielt habt. Ein Roulette Tisch ist ein ikonisches Bild eines jeden Casinos. Obwohl das Roulette Rad einschüchternd wirkt, ist das Roulette Spiel eigentlich sehr einfach zu erlernen, siehe dazu www.roulette.limited. Das Ziel von Roulette ist es, die richtige Nummer zu wählen, auf der eventuell sich die drehende Kugel auf dem Rad nach der Drehung legt. Man kann beim Roulette auch auf Zahlenkombinationen oder eine Farbe setzen oder darauf spekulieren, ob die Zahl, auf die sich die Roulette Kugel nach der Drehung legt, ungerade oder gerade sein wird. Klingt vielleicht etwas kompliziert, ist aber nicht so. Zahlen sind ein wesentlicher Bestandteil aller Casino Spiele und im Spiel Roulette wird das am meisten deutlich.

Jeder Spieler beim Roulette erhält einen anderen Farb-Chip. Diese Roulette Chips sind nur für den jeweiligen Tisch geeignet und können später eingelöst werden. Jeder Roulette Tisch hat einen minimalen und einen maximalen Einsatz und die Wetten können nicht kombiniert werden, um das Tischminimum zu erreichen. Wenn der Mindesteinsatz beim Roulette fünf Euro beträgt, muss man 5 EUR auf das Innere und / oder 5 EUR auf das Äußere setzen. 3 € innerhalb und 2 € außerhalb zu setzen ist nicht möglich. Klicken Sie hier um hierzu auch die Erfahrungen unserer Kollegen aus Österreich zu lesen.

Man kann Roulette auch online Spielen, siehe www.loveandpain.de. Dort findet man zahlreiche Roulette Live Spiele mit Live Dealer, mit denen man sich sogar (auf Deutsch) unterhalten und Informationen austauschen kann. Es gibt fast kein Online Casino die nicht Online Roulette im Aufgebot haben. Das wäre fast so wie ein Radio Sender ohne Musik.

Roulette spielen (ob über einem Computer oder im Live Casino) gibt dem Spieler unzählige Chancen Millionen von Euro zu gewinnen, wie auf pon-bartnik.de genauer beschrieben ist. Die Chancen liegen für Roulette Gewinne liegen sogar bei 50/50. Und das jede Runde, wo der Spieler sine Geld setzt. Wer mag, der kann natürlich auch keine Einsätze tätigen, indem er dabei Roulette kostenlos spielt. Doch kostenlos Roulette Spielen hat den Nachteil, dass man dort leider keinen Gewinn und auch keinen Roulette Bonus erhält. Darüber hinaus bieten Online Casinos beim kostenlosen Roulette auch keinen Croupier an, da ein kostenloses Casino nun einmal kein Live Casino ist. Genauso verhält es sich mit kostenlosen Poker und Black Jack Casino Spielen.

Wir möchten euch gerne etwas mehr über die Roulette Spielregeln erzählen - Was sind Inside und Outside Bets?

Wir geben euch in diesem Textabschnitt eine ausführlichere Roulette Erklärung. Darüber hinaus, findet ihr mehr dazu auf www.roulette.plus.

Der innere Wettbereich beim Roulette enthält die einzelnen Nummern auf dem Layout. Der äußere Wettbereich hat Felder für die Spalten, rot / schwarz und ungerade / gerade und verschiedene Gruppen von Zahlen. Die Roulette Zahlen auf der Innenseite sind in 12 Reihen von drei Zahlen angeordnet, die drei vertikale Spalten bilden. Die Roulette 0 und 00 sind an der Spitze der Spalten.

Inside Bets

Es gibt mehrere Inside-Wetten, die Sie machen können. Sie können einfach eine Zahl direkt oder über die Linie zwischen den Zahlen setzen, um eine Kombination von Zahlen auszuwählen. Die Auszahlungen sind wie folgt.

Straight Up Wette ist eine Wette auf eine einzelne Nummer. Es zahlt 35 zu 1.

Split Bet ist eine Wette auf zwei Zahlen und zahlt 17 zu 1. Man platziert diese Wette, indem man einen Chip so platziert, dass er zwischen zwei Zahlen liegt.

Straßenwetten oder Linienwetten zahlen 11 zu 1. Man wettet, indem man einen Chip auf die vertikale Linie setzt, die die äußeren und inneren Einsatzbereiche voneinander trennt. Der Chip überspannt die erste Zahl in der Reihe.

Eckwette oder Viererwette zahlt 8 zu 1. Man wettet, indem man einen Chip so platziert, dass er die vier Ecken der Zahlen berührt, auf welche der Spieler wettet.

Korbwette ist eine Wette mit fünf Zahlen auf Null - Doppel-Null und den Zahlen-1-2-3, die Roulette Gewinne 6 zu 1 zahlt. Auf dem Doppel-Null-Rad hat es einen Hausvorteil von 7,89 Prozent und ist damit die schlechteste Wette im Roulette, da die Roulette Gewinnchance fast schon im Keller liegt.

Double Street Wette ist eine Wette auf sechs Zahlen und zahlt 5 zu 1. Man setzt den Chip auf der Linie, die den äußeren und inneren Bereich trennt, doch man lässt dabei die Reihe oben oder unten gespreizt.

Outside Bets

Bei den Outside Bets handelt es sich um Wetten, die in den Feldern um die Zahlen getätigt werden.

Red Black Odd und Even sind alle Even-Money-Wetten. Man legt seine Chips in die Boxen auf dem Layout.

Dutzende Wetten werden auf den 12 aufeinander folgenden Zahlen gemacht. Man legt seinen Einsatz in die Felder 1-12, 13-24 oder 25-36. Diese Wetten zahlen 2 zu 1. Wenn die Null oder doppelte Null kommt, hat man verloren.

Spaltenwetten sind ebenso Wetten mit 12 Zahlen. Dies sind die Zahlen in einer der drei vertikalen Spalten. Man legt seinen Einsatz in die Felder am unteren Rand des Layouts. Diese Wetten zahlen 2 zu 1.

Wozu braucht man beim Roulette online eigentlich die Dealer? Kann man nicht ohne sie spielen? Wir klären auf

Die Frage nach dem Roulette Dealer im Online Casino ist nicht ungewöhnlich. Und jeder der sich diese Frage schon einmal gestellt hat, dem können wir getrost sagen, dass in einem Online Roulette Spiel ein Dealer nicht erforderlich ist, sie dazu roulette.technology. Dennoch haben es Online Casino Spieler gerne, wenn man ein Roulette Spiel wählen kann, wo es einen Roulette Dealer gibt. Das bringt die Casino Atmosphäre direkt in die eigene Wohnung. Man braucht nicht mehr kilometerlange Strecken zurücklegen um Live dabei zu sein, sondern man benötigt lediglich eine Internetverbindung und los geht’s mit dem Roulette spielen.

Im richtigen Casino jedoch sieht die Sachlage etwas anders aus. Die Roulette Dealer müssen das Rad jederzeit in Bewegung halten, auch zwischen den Spins. Also drehen sie den Ball in die entgegengesetzte Richtung, in die sich der Rad-Kopf lenkt. Dies bewirkt, dass der Ball beim Drehen des Roulette Rads springt, bevor er auf einer Zahl landet.

Der Roulette Dealer wird dann die Gewinnnummer mit einem Marker notieren. Wartet immer vor dem Platzieren einer neuen Wette, bis der Dealer den Marker entfernt hat.

Im Hinblick auf die Gewinnchancen beim Roulette, so sei gesagt, dass es sowas wie eine 100% Roulette Wahrscheinlichkeit nicht gibt. Ein bestimmtes Roulette System oder eine Strategie sind (eigentlich) beim Roulette nicht wirklich effektiv, dadurch, dass sich die Kugel und das Rad drehen und nach einem reinen Zufallsprinzip halt machen.

Menu